MagicMapHU200

aus Nomads, der freien Wissensdatenbank

Die magische Karte - Navigationstechnik für anspruchsvolle Flaneure und pragmatische Behördengänger

MagicMap Live im Sony Center am Potsdamer Platz zum 200-jährigen Jubiläum der Humboldt-Universität zu Berlin. Donnerstag, 27.05.2010, 13-14 Uhr. Ankündigung: HU200 Programm

Inhaltsverzeichnis

Was wird gezeigt?

  • Zuerst zeigen wir, dass GPS Ortung im Sony Center nicht ausreichend funktioniert (siehe Abb.) und man für "Indoor-Situationen" also Funkortung benötigt
GPS Signal ist innerhalb von Gebäuden zu schwach, um eine Ortung durchzuführen
vergrößern
GPS Signal ist innerhalb von Gebäuden zu schwach, um eine Ortung durchzuführen
Ortung mit Google Maps. Innerhalb von Gebäuden ist die erreichte Genauigkeit von circa 200m nicht ausreichend (hier: Positionsbestimmung im John von Neumann Haus IV, 2.OG
vergrößern
Ortung mit Google Maps. Innerhalb von Gebäuden ist die erreichte Genauigkeit von circa 200m nicht ausreichend (hier: Positionsbestimmung im John von Neumann Haus IV, 2.OG

Anwendungsszenario "Magic Rendezvous": 3 Freunde (Harry, Ron und Hermine) wollen sich am Sony Center treffen, um ins Kino (Cinemaxx) zu gehen. Harry kommt etwas zu früh, schaut auf seine "Magische Karte" (MagicMap auf dem Tablet PC) ob bereits jemand da ist, nein (er sieht nur Dumbledore und ein paar andere, die ihn nicht interessieren), dann schaut er nach einem geeigneten Warte-Treffpunkt, ok das Cafe, und lässt sich dort hin "navigieren". Ron kommt, Harry sieht ihn auf seiner Karte, auch Ron schaut auf sein Geräte (Axim PDA) sieht auf seinem Screen, ah Harry sitzt bereits im Cafe und geht auch dort hin. Anschließend gehen beide ins Cinemaxx. Hermine kommt etwas zu spät und sieht auf ihrem Screen, aha, die Freunde sind "schon drin", sie geht also direkt ins Cinemaxx, zu Kino 6, Sitz L13, also dort, wo die anderen bereits sitzen. Das Szenario können die Zuschauer auf dem Hauptscreen (der große, der sonst für Fußball-EM und dergleichen genutzt wird) verfolgen. Die Positionen werden in einer Karte angezeigt. Gleichzeitig filmen wir mit einer Webcam die Freunde und deren Displayanzeigen (1xTablet PC, 2xAxim PDA). Die Geräte empfangen WLAN und haben auch Bluetooth an und man sieht auf dem Hauptscreen, wie sich also Kanten der Funksignale zu den WLAN Access Points und zwischen den Geräten ergeben.

Ablauf:

  • 13:00 - Start der Präsentation mit Film I (Harry Potter Azkaban, Marauders Map Scene), 1 Min, dann 2-3 Folien, Einführung
  • 13:05 - Demo, dass GPS Ortung nicht funktioniert, d.h. WebCam Bild auf den Hauptscreen, Bratislav filmt Sebastian beim Rumfummeln mit einem Navigationssystem auf dem HD2, gut sichtbar sollte sein "no Satelite fix available".
    • Sebastian mit HTC HD2 nähert sich Sony Center von draussen, wir verfolgen das auf dem Hauptscreen (IP Verbindung/WLAN Reichweite zu testen), schaut auf Display mit Navi (z.B. TomTom etc), kriegt Anzeige: kein Satelitensignal/fix
  • 13:07 - Film mit MagicMap Rendevous Scenario HBF, unterbreche an der Stelle wo Johannes auf des Screen schaut und zeige Folien zur Technik, dann weiter mit dem Film
  • 13:15 - Vorführung Anwendungsszenario Rendezvous
  • 13:30 - weitere Folien
  • 13:40 - Vorführung ZigBee: Michael läuft mit dem MobileNode vor der Bühne entlang und wird geortet
  • 13:45 - Vorführung Bluetooth vor der Bühne, man sieht ein paar Geräte eingeschaltet. Dann bitten wir alle Ihr Bluetooth zu aktivieren, auf sichtbar, dann sollte man nach ca 30 Sekunden eine große Menge an Geräten eingescannt sehen. 2 Axims liegen dazu links und rechst an der Bühne, sind fixiert. Mit den zuvor verwendeten Axims in den Publikumsbereich gehen und da fixieren.
  • 13:55 - Ende, 14 Uhr ist Verena Haffner dran mit den Quadcoptern

Zu beachten

  • An der Fernsehkamera (RBB) vorbeilaufen, so dass die filmen kann, incl. Screen
  • Alle Referenzpunkte mit dem Tablet setzen, das wird vrstl besser geortet, CE Geräte clustern sich dazu
  • im Cafe wartend das Tablet auf fixiert setzen, Bluetooth an, so dass die CE Geräte das per Bluetooth scannen

Generalprobe am 26.05.2010

  • Treffen um 10 Uhr Sony Center
  • Peter, Bratislav, Andreas, Sebastian, Steffen, Michael
  • Aufbau der APs
  • Testen Internetzugang über UMTS Stick (an Andreas Serverrechner)
  • Testen der Ortung
  • Testen der Videoübertragung
  • Ende gegen 14 Uhr

Vorbereitungstreffen in Adlershof

  • Donnerstag, 20.05., 11:00 Uhr (vorher Demo/Test im NOMADS Seminar, 9:30-11:00)
  • Dienstag, 25.05., 13 Uhr

Präsentation am 27.05.2010

Vorbereitung

  • Treffen um 10 Uhr Sony Center
  • Aufbau der APs (wir haben Steckdosenplätze für 4 Stück)
  • Tests/Vorbereitung (wie Generalprobe)

Personenplan

  • Peter (Dumbeldore): Präsentation, Bühne
  • Andreas: Vorinstallation Server, Image der Kartenhierarchie, UMTS Internetzugang, ZigBee Gateway. Bedienung Server (z.B. Umschalten zu Kamerabild), Bühne
  • Sebastian (Ron): 5xMagicMapCE (Axims + HTC HD2), 1) GPS Demo, 2) Rendezvous Scenario, 3) Bluetooth Scan
  • Michael (Harry): Kartenhierarchie berichtigen, ZigBee Sensoren, ZigBee Gateway in Andreas Serverrechner (Thinkpad T60), Screenshots+Photos
  • Bratislav: filmt mit Webcam und seinem Notebook, Aufbau WLAN Netz, Installation Video-Calls
  • Steffen (Hermine): erstellen Umgebungsplan, testen der pfadbasierten Ortung, Screenshots, Photos

MagicMap zur LNdW

Am Samstag, 05.06.2010, 17-24 Uhr zeigen wir zur Langen Nacht der Wissenschaften die Ortung mit MagicMap zum mitmachen. Mehr...

'Persönliche Werkzeuge