Visualisierung und Austausch von Positionen mit J2ME

aus Nomads, der freien Wissensdatenbank

Zurück zur Übersicht über die EMES-ZS_Projekte

Inhaltsverzeichnis

Zusammenfassung

  • Material
    • (Am besten eigenes) J2ME-fähiges Handy (falls nicht vorhanden, findet sich da eine Lösung)
    • Nokia n810 Internet Tablet
    • API / Dokumentation / ggf. Support von SUN
  • Aufgabenstellung
    • Periodisches Auslesen der GSM Cell-ID / GPS-Position (beim n810 bzw. falls Handy das unterstützt)
    • Caching der Daten (falls gerade keine Onlineverbindung) und Übertragung an Server
    • Anzeige aktueller Positionen (und Status) in OpenStreetMap-Karte

Projektbeschreibung

Einleitung

In vielen Situationen wäre es praktisch, wenn man ohne großen Aufwand seinen Aufenthaltsort und einen Status mit seinen Freunden teilen könnte. Am besten ohne ein zusätzliches Gerät mitzuschleppen. Dabei muss die Positionierung auch nicht auf den Meter genau sein. Dafür wäre es praktisch, wenn das mit jedem Handy möglich wäre.

Hard- und Software

Dem Projekt steht ein Nokia n810 Internet Tablet zur Verfügung. Darüber hinaus soll die Software auch auf den eigenen Handys der Projektteilnehmer laufen (sofern Java-tauglich natürlich). Falls notwendig, kann auch noch ein Java-fähiges Handy zur Verfügung gestellt werden.

Ansonsten wird ein simpler REST-Server mit Basisfunktionalität zur Verfügung gestellt, über den die Positions- und Statusdaten verteilt werden können.

Die Implementation soll mit J2ME erfolgen.

Aufgabe

Zunächst sollte das Team sich mit J2ME vertraut machen (dabei helfe ich gerne), und ein Plan für die Umsetzung erstellt werden.

Es soll ein einfaches J2ME-Interface zur Eingabe einer Statusinformation (à la Twitter) umgesetzt werden - diese Information soll zusammen mit einer Positionsinformation (GSM oder GPS) an einen Server übertragen werden.

Auf dem Nokia n810 soll die Position auf einer OpenStreetMap-Karte angezeigt werden (die eigene, aber auch die der anderen).

Das Projekt soll als Open-Source-Projekt auf java.net entwickelt werden - mit der Chance auf Verbreitung auf außerhalb des Projekts.

Voraussetzungen

Fähigkeit, im Team geplant vorzugehen. Programmierkenntnisse. Lust sich mit aktueller Technologie auseinanderzusetzen.

Außerdem hilfreich: Java-Kenntnisse.

Vorarbeiten am Lehrstuhl

  • Erfahrungen und Programmierung auf dem Nokia n810, incl Abfrage und Messungen zur GPS Schnittstelle. Dazu gibt es den Erfahrungsbericht_Nokia_n810 sowie die Ergebnisse der Seminararbeit unter Nokia-Team.
  • Erfahrungen Programmierung J2ME auf Symbian Handys. Hier hat im NOMADS Seminar das Symbian Team ein Programm zur Visualisierung von empfangbaren Bluetooth-Geräten entwickelt.

Laufende Arbeiten am Lehrstuhl

Projektumsetzung

Sonstiges

Bei Fragen zur Aufgabenstellung bitte Johannes Zapotoczky kontaktieren.

Bei erfolgreicher Projektbearbeitung besteht die Möglichkeit eine Studien- oder Diplomarbeit am Lehrstuhl zu schreiben.

Nützliche Links

Wireless Toolkit:

Netbeans:

Beispielcode:

Nokia-Links:

Nokia N810 & GPS:

Java ME - Location API (JSR 179)

Sony-Ericsson-Links:

Weitere nützliche Links:

'Persönliche Werkzeuge